/

Unsere Expertise

Das Spektrum für Projekte ist vielfältig. Unsere Lösungen können in allen Wirtschaftsbereichen eingesetzt werden. Im Besonderen haben wir eine hohe Expertise im Energiesektor erlangt. Hier können wir Sie unterstützen durch:
  1. Analyse historischer Daten zur Prognose zukünftiger Entwicklung der Gesamtengergienachfrage
    • Analyse im Zusammenhang mit Wetterdaten (Temperatur, Wind, etc.), Wasserkraftdaten, besondere Arten von Tagen (Winter-, Sommer-, Wochentags,- Wochenend- sowie Feiertage) etc.
    • Erhebung des Einflusses von Pumpstaukraftwerken oder anderen Speicherkraftwerken (Startup Kosten)
    • Berücksichtigung von Winddaten und dem Einfluss von erneuerbarer Energie auf dem Marktpreis
  2. Modellierung der Zusammenhänge von Nachfrage, Primärenergieträgerpreisen sowie dem Strom-Spotmarkt-Preis (Phelix, Swissix, etc.) und dem Future-Markt
    • Unsere Prognose-Modelle beinhalten (mittels adäquater Modelle und Datenanalyse) den Effekt von Pumpstaukraftwerken und Windprognosedaten um eine höhere Vorhersagequaltiät für den Spot-Markt-Preis zu erhalten.
    • Anwendung von Modellen für gesamte Tage - im Gegensatz zu den normalerweise verwendeten stündlichen Modellen
    • Modellierung von Anlaufkosten und deren Einfluss auf den Strompreis
    • Integration von Modellen für monopolistische und oligopolistische Märkte
  3. Kraftwerksoptimierung
    • Technische Analyse und Lieferung von mathematischen Modellen für einzelne Kraftwerke
    • Lieferung von Daten für einen optimalen Betrieb von einzelnen Kraftwerken oder Kraftwerks-Cluster zur Bedienung einer gegebenen Nachfragekurve. Eventuell auch ein Tool zur permanenten Überwachung und Regelung der Energie bei Abweichungen von der erwarteten Nachfragekurve.
  4. Investitionsprognosen
    • Anwendung der neuesten Vorhersagemodelle um Daten zur Prognose von Profitabilität von geplanten Kraftwerken bzw. Informationen für ein optimales Kraftwerksportfolios hinsichtlich zukünftiger Nachfrage und Emissionsbestimmungen zu liefern.
  5. Optimales Hedging
    • Analyse der Zusammenhänge zwischen Nachfrage, Strompreisen und Primärenergieträgerpreisen
    • Lieferung von Informationen über die wahrscheinlichste Entwicklung von Strompreis-Futures und zum optimalen Timing von Primärenergieträger-Hedging
  6. Gasmarkt
    • Datenanalyse und Kalkulation von den wesentlichsten Einflussfaktoren der Gasnachfrage, z.B.: Temperatur, Art des Tages etc.
    • Analyse und Errechnung von internationaler Nachfrage (sofern ausreichend Daten zur Verfügung gestellt wird)
    • Optimierung der Nutzung von Pipelines und Gaslager